Erste Herren gibt Spiel nach 2:0 aus der Hand / Zweite verliert letztes Heimspiel

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Am vergangenen Wochenende stand das letzte Heimspiel des Jahres für eine Mannschaft des TSV an. Zu Gast war der TSV Mühlenfeld am Freitag Abend. Als alle dachten, die 2:0 Führung der ersten Herren würde reichen, kamen die Mühlenfelder kurz vor Schluss um die Ecke.

Bereits am Vorabend gelang es unserer Zwoten ebenfalls nicht ihr letztes Heimspiel gegen die Gäste aus Lessen zu gewinnen. Bereits nach 40 Minuten lag man mit 0:4 hinten, bevor Maximiliam Richter (68. Minute) und Hendrik Spannhake (75. Minute) etwas Schadensbegrenzung für den Tabellenneunten sorgten.

(Bericht Kreiszeitung vom 26.11.2018)