Klanke im Anflug auf Wetschen

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Andre Klanke wird zur kommenden Saison das Trikot des TSV Wetschen tragen. Zurzeit spielt der 22-Jährige noch für den SV „Friesen“ Lembruch. Seine komplette sportliche Laufbahn lief er in Rot-Weiß auf. Im Sommer tauscht er die Farben in Blau-Gelb ein.

Nach „sehr guten Gesprächen“, wie Klanke meint, sei er zu dem Entschluss gekommen, dass er es gerne nochmal eine Liga höher versuchen möchte: „Ich wechsle zu Wetschen, weil ich es als Chance ansehe, mich in der Bezirksliga beweisen zu können. Zudem möchte ich mal etwas Neues ausprobieren, nachdem ich ewig nur in Lembruch gespielt habe, so Klanke.“ 

In der Saison zuvor ist er nach vier Jahren im Herrenbereich mit den Friesen aus Lembruch in die Kreisliga aufgestiegen. In dieser Saison bestritt der Mittelfeld-Allrounder wettbewerbsübergreifend 16 Partien für den derzeitigen Tabellenzwölften. Klanke, der sich am liebsten in der zentralen-offensiven Rolle sieht, erzielte in dieser Saison neun Treffer für seinen Heimatclub. Offensiv also neben seinen wichtigen Vorlagen, die er in Vielzahl bereitet, auch noch sehr torgefährlich. Qualitäten, die der Mannschaft durch den Abgang von Kapitän Nils Unger sicherlich fehlen werden. In genau diese Rolle könnte nun Andre Klanke sehr gut hineinwachsen.  

Das Team um Trainer Thomas Otte wird sicherlich eine Menge Spaß in Zukunft an dem torgefährlichen Offensiv Talent haben. Vorab wünschen wir ihm und seinem derzeitigen Team viel Erfolg im Kampf um den Klassenverbleib in der Kreisliga.

Damit sind die Kaderplanungen bereits sehr weit fortgeschritten. In den kommenden Tagen und Wochen wird es aber sicherlich noch Bewegung in Sachen Transfers geben. Alles Weitere findet Ihr dann brandaktuell bei uns unter www.TSVWetschen.de