Kruse folgt auf Heyer und Marcordes

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Der TSV Wetschen kann seinen nächsten Neuzugang präsentieren. Vom Liga Konkurrenten TuS Wagenfeld wechselt Lennart Kruse an die Bruchstraße. Der 22-jährige gehörte in der Innenverteidigung zum Stammpersonal der Wagenfelder und folgt somit Marcel Heyer und unserem neuen Trainer Oliver Marcordes ebenfalls nach Wetschen.

Unser Trainer und bald neuer sportlicher Leiter, Thomas Otte, freut sich das es mit dem Transfer nun geklappt hat:,, Ich habe mich schon letztes Jahr mit ihm beschäftigt. Er hat eine super Entwicklung gemacht, ist ein sehr intelligenter Spieler, sicher im Passspiel, Zweikampf- und Kopfballstark. Zudem passt er menschlich gut zur Mannschaft. Olli hat natürlich sehr viel Gewicht gehabt.“

Auch unser Neuzugang selbst freut sich auf sein neues Team. „Der Grund für einen Wechsel war vor allen Dingen eine neue sportliche Herausforderung. Die Gespräche mit Olli und Thomas haben bestätigt, dass Wetschen dafür eine sehr gute Adresse ist. Außerdem kenne ich Olli ja auch aus der Zeit hier in Wagenfeld und mag seinen Spielstil. Ich denke mit der Mannschaft ist kommende Saison einiges möglich. Es sind viele junge Spieler dabei und trotzdem gibt es in jedem Mannschaftsteil auch erfahrene Mitspieler“, sagt Kruse zu seinem Wechsel.

„Mit Lennart haben wir einen bärenstarken Ersatz für unsere Abwehr gefunden, da uns Marwin Meyer und Phil Schwierking nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Deswegen hatten wir dort Handlungsbedarf. Lenny bringt alles mit was einen guten IV auszeichnet und wird seinen Weg bei uns gehen. Außerdem ist er menschlich auch ein super Kerl. Das wird passen“, freut sich Neu-Coach Oliver Marcordes.