Platzpflege in der Zwangspause

Eingetragen bei: Allgemein | 0

In der momentanen Saisonpause haben wir die Zwangspause etwas genutzt und unsere Plätze wieder auf Vordermann gebracht. Es wurde gestriegelt und gemäht was das Zeug hält. Zudem wurden alle drei Plätze mit ca. 100 Tonnen Sand besandet. Dadruch soll die Festigkeit der Rasennarbe erhöht werden. Gerade in nassen Monaten können diese Maßnahmen goldwert sein. Den benötigten Sand bekamen wir von unserem Starken Partner Peter’s Sand. Das Besanden führte die Firma Agarlohnunternehmen Schmidt aus Rehden durch. Vielen Dank nochmals von dieses Stelle.

Außerdem haben wir in mehreren Arbeitsstunden unseren B-Platz in Teilen eingezäunt.  👍🏻 Insgesamt wurde wieder ganze Arbeit geleistet!

Auch wenn es etwas weh tut das auf den Plätzen weiterhin nicht der Ball rollt, haben wir ein paar Fotos gemacht. Schaut mal rein –> Bildergalerie zur Platzpflege