Transferkracher: Wetschen schnappt sich Sandmann

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Sören Sandmann wird in der kommenden Saison für den TSV Wetschen auflaufen. Der 29-jährige Defensivakteur verlässt damit nach sechseinhalb Jahren den ehemaligen Oberligisten TuS Sulingen. Ab dem Sommer wird erdas Trikot der Blau-Gelben tragen.

Der derzeitige Stammspieler des TuS Sulingen ist im defensiven Mittelfeld oder in der Viererkette zu Hause. Insgesamt stand der Ex-Rehdener Sandmann in knapp 70 Oberliga und über 100 Landesliga Partien für seine bisherigen Vereine auf dem Platz.

Für den TSV Wetschen ist Sören Sandmann ein riesiger Gewinn an Erfahrung, Qualität und vor allem auch als Persönlichkeit. Er soll der gesamten Mannschaft mehr Stabilität geben, die Mannschaft auf dem Platz anführen. Der Vater von einem Sohn, hat vor kurzem ein Haus in Hemsloh gebaut und möchte sich nun vermehrt seiner Familie widmen. Daher auch die logische Konsequenz mit dem Fußball kürzer treten zu wollen.

Wir freuen uns sehr, dass Sören sich für den TSV entschieden hat und wissen, dass er die junge Mannschaft von Trainer Thomas Otte mit seiner Erfahrung prägen und bereichern wird.